Internationales Sommerfestival auf Kampnagel

Das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel in Hamburg ist schon seit dem 9. August in vollem Gange. Schwerpunktthema ist diesmal Wachstum. Unter vielen weiteren Künstlern und Wirtschaftsexperten tritt auch Armin Chodzinski mit einer Lecture Performance auf. Unterstützt wird er dabei von Bandmaster Fresh. Nis Kötting, Jan Rimkeit, Armin Chodzinski und Matthias Friedel haben in Zusammenarbeit die Musik eigens für diese Lecture Performance komponiert. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen. Im Rahmen eines Vortragsmarathons mit 11 Perspektiven zu Wachstum im K2 auf Kampnagel findet die 30 minütige Uraufführung am 18.8.2012 statt.

Für diesen Auftritt habe ich mein Drumset etwas verändert:

Neben meinem Standard Wahan Set ohne Hängetom spiele ich eine 2. Snare, die sehr tief gestimmt ist und mit einem Handtuch extrem gedämpft wird. Besonders ist auch das Crash-Trash-Becken. Ein No-name Cymbal, das total verbogen und verbeult ist und von mir zusätzlich abgeklebt wurde. Ein Sound, der an die Becken von Jim Black erinnert. Ich hoffe, es hält bis zur Aufführung durch.

Ich freu mich, wenn Ihr vorbei kommt!

Grüße
Matthias