Vertiko in den Kammerspielen

Am Donnerstag, den 25.6.2015, spielt Vertiko ab 20 Uhr im Logensaal der Hamburger Kammerspiele.

Die Hamburger Band VERTIKO spielt topaktuelle Kompositionen im Rhythmus vergangener Jahrhunderte mit Spielwitz, Virtuosität und vor allem Swing!
Dabei schafft die charmante Sängerin Anne Römer mit den Musikern Frederik Feindt (Piano), Matthias Friedel (Schlagzeug) und Ralf Böcker (Saxophon, Schifferklavier und Waschbrett) einen ungewöhnlich dichten Sound, der die Zuhörer in die
verruchten Salons der 30er Jahre mitnimmt. Jazz, Tangos, Chansons, Walzer – eine sensationelle Melange aus Musik und Texten.
Vertiko spielt Songs auf Deutsch: eigene Vertonungen von Erich Kästner-Gedichten und Übersetzungen von Jazz-Klassikern – immer mit einer Prise Sexappeal!
Vertiko swingt und klingt neu und doch alt!